Presence-Based Leadership Training

Wahrnehmen und Erfassen, Verstehen und Erklären, Handeln und Gestalten

Im Zentrum von Presence-Based Leadership steht die grundlegende Erweiterung der Handlungsfähigkeit und Verhaltensvielfalt von Führungskräften. Das Training  gibt Ihnen als Führungskraft im Rahmen unterschiedlicher Settings die Möglichkeit, sich intensiv mit Ihrer eigenen Persönlichkeit, Ihrem Selbstverständnis und Ihrer Selbstwirksamkeit auseinanderzusetzen. Leadership Themen in komplexen Arbeitswelten für etablierte und angehende Führungskräfte  stehen dabei im Mittelpunkt.

Thorsten Kondla

Bewusstheit fördern, Klarheit schaffen
Als Führungskraft entwickeln Sie Ihr Bewusstsein für die eigene Wahrnehmung. Sie erweitern Ihr Verständnis dafür, wie Sie Informationen verarbeiten und wie dieser Prozess Ihr Handeln beeinflusst. Sie lernen die eigenen Wirkfaktoren auf den Ebenen des  sozialen und organisationalen Kontexts, der eigenen Identität und des eigenen biologischen Systems – des Körpers – besser zu verstehen. Mit einem erweiterten Verständnis für die Voraussetzungen von Verhaltensweisen in komplexen Situationen benötigen Sie im Rahmen ihrer Führungstätigkeit keine vorgefertigten Lösungsschablonen mehr.

Thorsten Kondla

Resilienz, Empathie und Flexibilität steigern
Sie stärken Ihre Selbstkompetenz, um Handlungs- und Entscheidungsmuster selbst zu entwickeln und Führungswerkzeuge zu nutzen, die exakt zu Ihnen als Person passen. Sie lernen handlungsorientierte Methoden ressourcenorientierter Selbstführung kennen, um in komplexen Führungssituationen den Überblick, die erforderliche Distanz und die Kontrolle über das eigenen Handeln zu behalten.
Auf diese Weise vergrößern Sie die eigene Verhaltensvariabilität und können diese insbesondere in komplexen Arbeitskontexten dauerhaft nutzen.

Thorsten Kondla

Wirkung und Präsenz entfalten
Als Führungskraft lernen Sie sich in die Lage zu versetzen, ureigene Kompetenzen zu aktivieren und Ihre Ressourcen und Potenziale besser zu nutzen, sodass Sie Ihre Aufmerksamkeit gezielt fokussieren und ihr Wissen und Ihre Erfahrung effizient und zielorientiert einsetzen können.
Mit Hilfe dieser neu gewonnenen Fähigkeiten können Sie Ihr volles Leistungsspektrum ausschöpfen und Beziehungen so gestalten, dass stabile und gleichermaßen flexible Teams sowie ausdrucksstarke Organisationen entstehen können.

Thorsten Kondla

Die Vorgehensweise – neurowissenschaftlich fundiert, ganzheitlich und integrativ
Um die volle Wirksamkeit der Zielsetzung zu entfalten und die angestrebten Ergebnisse zu verwirklichen, integriert der Presence-Based Leadership Ansatz aktuelle Erkenntnisse aus den Neurowissenschaften, der Managementlehre, Ontologischem Coaching sowie konkrete Anforderungen des Führungsalltags.
Zusätzlich orientiert sich die neurowissenschaftlich fundierte Vorgehensweise an der Phiolosophie und Praxis der Zen Kampfkunst und Achtsamkeit zur Entwicklung von Persönlichkeit und Selbstkompetenz.
Anstatt einmaliger Trainingsinterventionen nutzen Sie als Führungskraft das Konzept der „Weg-Lehre“ aus der fernöstlichen Weisheitstradition, um gelerntes Wissen auch in Handlung umzusetzen, dauerhaft innerhalb Ihres Verhaltensrepertoires zu verankern und jederzeit abrufen zu können.

Sie bekommen nicht nur neue Ideen für präsente und wirkungsvolle Führung, sondern gewinnen neue Fähigkeiten und Kompetenzen.

Thorsten Kondla

Anfragen und nähere Information

Sie wollen in Ihrer Leadership Entwicklung neue Wege gehen?
Dann freue ich mich schon auf Ihre Kontaktaufnahme!

Thorsten Kondla Leadership CoachThorsten Kondla
Business Coach & Leadership Trainer

Coaching | Trainings | Workshops | Vorträge

Tel +43 664 26 01 931 oder schicken Sie mir eine Mail.
t.kondla(at)embodiwerk.com