Leadership mit Körper und Geist

Budōbasiertes Mindful Leadership-Training in Kooperation mit der Achtsamkeits-Akademie Wien

Modul 1
Der Körper denkt mit – Einführung in das Konzept des Embodiments
21.02. bis 23.02.2020
Modul 2
Das persönliche Projekt – vom Wollen zum Handeln
27.03. bis 29.03.2020
Modul 3
Selbst wirksam sein – vom Affekt zur Emotionsregulation
08.05. bis 10.05.2020
Modul 4
Konfliktmanagement – immer miteinander, niemals gegeneinander
19.06. bis 21.06.2020

Raus aus dem Teufelskreis

Eine authentische Führungskraft, die ihre Mitarbeiter positiv motiviert, klare Entscheidungen trifft, Zuversicht und souveräne Gelassenheit ausstrahlt – für Sie leider nur eine Illusion? Stattdessen haben Sie den Bezug zu Ihren MitarbeiterInnen verloren, fallen immer wieder in die gleichen Verhaltensmuster, sind fremdbestimmt von Mails und Terminen und stehen permanent unter Strom? Dann halten Sie inne! Nehmen Sie sich die Zeit und lernen Sie wirksame Methoden kennen, mit denen Sie wieder in einen selbstbestimmten Modus kommen und Ihre Visionen und Ziele verwirklichen können.

Einfach und effizient

Neben dem klassischen Spektrum des Achtsamkeitstrainings vermittelt Ihnen dieser Lehrgang einfache Bewegungsabläufe, die Ihnen zu mehr Führungsstärke, besserer Präsenz und Klarheit verhelfen. Das Besondere an dem Konzept ist, dass es neben dem Intellekt bewusst den ganzen Körper miteinbezieht. In realistischen Settings lernen Sie, wie Ihr Körper in Stresssituationen reagiert, welche persönlichen Muster Sie hemmen und mit welcher Haltung Sie Kraft und Gelassenheit entwickeln.

Budō für Ihre Führungskompetenz

Budō ist der Überbegriff für die japanischen Kampfkunstmethoden und bedeutet sinngemäß die Kunst, das Schwert nicht zu benutzen. Budō entwickelte sich als der innere, geistige Weg zur Entfaltung von Persönlichkeit und Selbstkontrolle.
Budō praktizieren bedeutet, das friedliche Miteinander zu üben, um vor allem in Konfliktsituationen den Überblick, die erforderliche Distanz und die Kontrolle über das eigene Handeln zu behalten. In diesem speziellen Leadership-Training erfahren Sie, wie Sie die effizienten Strategien des Budō für die Entfaltung Ihrer Führungskompetenz nutzen können.

Schritt für Schritt

In den vier Modulen des Lehrgangs erarbeiten Sie Ihren persönlichen Trainingsplan und wählen aus einem praktischen Methodenkoffer die Strategien, die am besten zu Ihnen passen. Zwischen den Modulen üben Sie die Bewegungen und Haltungen und aktivieren auf diese Weise Ihr Muskelgedächtnis, bis Ihr Körper und Gehirn die neuen Verhaltensweisen verinnerlicht haben, sodass Sie in jeder Situation darauf zurückgreifen können. In vier begleitenden Webinaren vertiefen Sie Ihre Lernerfahrung und tauschen sich über Ihren Lernerfolg aus. Neben der Praxis vermittelt der Lehrgang aktuelle neurowissenschaftliche Erkenntnisse zur Verbindung von Körper und Geist speziell im Spannungsfeld Leadership und Selbstmanagement.

Inhalte

Modul 1

Der Körper denkt mit – Einführung in das Konzept Embodiment

Empfindungen und Stimmungen kommen über Körperhaltungen, Mimik und Gestik zum Ausdruck. Diese lassen sich durch Arbeit an der äußeren (körperlichen) Haltung oder an spezifischen Bewegungsmustern gezielt beeinflussen, verändern und nachhaltig neu verankern.

Ihre Fragestellung: Wie nehme ich meinen Körper wahr? Was sagt mir mein Körper über mein Fühlen, Denken und Handeln?

Die Praxis: Achtsamkeitsübungen zur Schulung der Körperwahrnehmung, die „aufrechte Haltung“ im Stehen, Gehen und Sitzen

Modul 2

Das persönliche Projekt – vom Wollen zum Handeln

Sie entdecken ihren eigenen Führungsstil „in Bewegung“, erproben und festigen ihn mit individuell entwickelten Übungen und das kontinuierliche Trainieren strukturierter Bewegungsformen.

Ihre Fragestellung:  Wie stärke ich mein Durchhaltevermögen? Wie festige ich die neuen Verhaltensmuster? Wie kann ich das Gelernte in Handlung umsetzen?

Die Praxis: Strukturierte Partnerübungen, um die eigenen Bedürfnisse zu erkennen und diese auch gegen Widerstände beizubehalten und zu festigen, ohne die Grenzen der anderen zu verletzen.

Modul 3

Selbst wirksam sein – vom Affekt zur Emotionsregulation

Tatkraft und Gelassenheit werden entwickelt und dem Stress mit Achtsamkeit begegnet.

Ihre Fragestellung: Wie gehe ich mit meinen Emotionen um? Wie kann ich mich selbst steuern, meine Affekte kontrollieren?

Die Praxis: Unterschiedliche Achtsamkeitstechniken in Ruhe (Zazen, Bodyscan, Atemübungen), in Bewegung (Kata, Kinhin, Tai-Chi) und als Naturerfahrung, um eine differenzierte Selbst- und Fremdwahrnehmung zu schulen

Modul 4

Konfliktmanagement – immer miteinander, niemals gegeneinander

Die Kunst des Zusammenlebens und ein werteorientiertes Konfliktmanagement werden als Grundhaltung der Achtsamkeit vermittelt.

Ihre Fragestellung:  Wie führe ich meine MitarbeiterInnen? Wie gehe ich achtsam, respektvoll und wertschätzend mit ihnen um? Wie verhalte ich mich bei Auseinandersetzungen?

Die Praxis: Achtsamkeitsübungen zum Erkennen und Wahren der eigenen und der Grenzen anderer sowie Strategien zum konstruktiven Umgang mit aggressivem Verhalten

Nutzen

5 Gründe, weshalb Sie bei uns richtig sind:

  • Sie entwickeln neue Skills für eine authentische Führungskompetenz
  • Sie bleiben mit den gelernten Tools auch in stressigen Situationen gelassen und souverän
  • Sie lernen klare Entscheidungen zu treffen
  • Sie bekommen wichtige Impulse, um Ihre Ziele und die Ihres Unternehmens zu verwirklichen
  • Sie entwickeln körperzentrierte Selbstführungskompetenzen entsprechend den aktuellen Erkenntnissen aus den Neurowissenschaften.

Zielgruppe

Wen wir ansprechen?
GeschäftsführerInnen, UnternehmerIinnen, BereichsleiterIinnen, ProjektmanagerIinnen, TeamleiterIinnen, PersonalleiterIinnen, StationsleiterIinnen, FilialleiterInnen und alle, die aktuell schon Führungsaufgaben innehaben oder sich selbst besser führen wollen, um die nächste Stufe der Karriereleiter ohne Höhenangst und Bruchlandung im Hamsterrad zu erklimmen.

Termine 2020

Modul 1
Der Körper denkt mit – Einführung in das Konzept des Embodiments
21.02. bis 23.02.2020

Modul 2
Das persönliche Projekt – vom Wollen zum Handeln
27.03. bis 29.03.2020

Modul 3
Selbst wirksam sein – vom Affekt zur Emotionsregulation
08.05. bis 10.05.2020

Modul 4
Konfliktmanagement – immer miteinander, niemals gegeneinander
19.06. bis 21.06.2020

Seminarzeiten
Die Module beginnen jeweils am Freitag um 10.00 Uhr und enden am Sonntag um 13.00 Uhr.
Da unsere TeilnehmerInnen-Anzahl limitiert ist, gilt „first come – first serve“.
Bitte melden Sie sich daher gleich an, unser Early-Bird-Tarif gilt bis 31.10.2019.

Seminarort

Neue Perspektiven brauchen eine inspirierende Umgebung. Unser Seminarort ist das wunderschöne 4-Sterne-Seminar- & Eventhotel Krainerhütte[1] im Biosphärenpark Wienerwald mit 50.000 m2 Spirit-Park mit Kraftplätzen, Teich und Bach, hellen Seminarräumen, Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna und Fitnessraum und hervorragender Verpflegung aus vorwiegend regionalen und nachhaltigen Produkten.

Seminar- & Eventhotel Krainerhütte****

Embodiwerk Achtsamkeits-Akademie

Embodiwerk Achtsamkeits-Akademie

Embodiwerk Achtsamkeits-Akademie

 

Embodiwerk Achtsamkeits-Akademie

Seminarleitung

Thorsten Kondla Leadership Coaching

Thorsten Kondla

Coach, Trainer, Facilitator für Mindful Leadership
Gründer von Embodiwerk®.
Mitglied der AFNB – Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement.

Susanne Strobach

Susanne Strobach

Leiterin der Achtsamkeits-Akademie www.achtsamkeits-akademie.at , Unternehmensberaterin, (Lehr)Mediatorin, Coach, Trainerin, FH-Lektorin, Buchautorin; Mitglied der AFNB – Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement.

Ihr Beitrag

Was sind Ihnen persönliches Wohlbefinden, bessere Gesundheit und herzliche Arbeitsbeziehungen wert und was können Sie von uns erwarten?

  • persönliches Aufnahmegespräch
  • 120 Trainingseinheiten durch zwei Achtsamkeits-Experten
  • 4 Webinare
  • Umfangreiche Seminarunterlagen (auf Datenstick inkl. Videos, Photomaterial, Texte, Anleitungen…)
  • Abendliches Lagerfeuer
  • Morgenmeditation
  • Reichhaltige Pausenverpflegung
  • 3-gängiges Mittagsbuffet
  • Ermäßigte Zimmerpauschale in der Krainerhütte

Gesamtpreis € 4.200,– zuzgl. 20% USt.

Manchmal liest man(n)/frau etwas, spürt, das Herz lacht und weiß: das ist es, da muss ich hin. Wir wollen Ihnen in diesem Fall die Entscheidung mit unserem Early-Bird-Tarif erleichtern: bei Ihrer Buchung bis zum 31.10.2019 bezahlen Sie nur € 3.900,– (zuzgl. 20% USt.)

Übernachtungen mit Frühstück oder Halbpension (Abendessen) sind direkt im Hotel zu buchen und dort abzurechnen. Bitte verweisen Sie bei der Buchung auf unser Seminar.

Anmeldung

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter www.achtsamkeits-akademie.at