Leadership mit Körper und Geist

Achtsamkeit und Zen Kampfkunst im Leadership Training
Für die Entwicklung Ihrer individuellen Führungskompetenzen nutzen Sie Elemente aus der Achtsamkeitspraxis und dem Zen Karate Do sowie neurosystemisches Coaching und Training.
Das Embodiwerk® Leadership Dojo bietet Ihnen in unterschiedlichen Settings die Möglichkeit, sich intensiv mit ihrer eigenen Persönlichkeit, ihrem Selbstverständnis und ihrer Selbstwirksamkeit auseinanderzusetzen.

Im  Embodiwerk® Leadership Dojo entwickeln wir hauptsächlich zwei Dinge:

  1. Erstens helfen wir Führungskräften durch die Kultivierung individueller Eigenschaften und Fähigkeiten ein eigenes Gefühl von Leadership zu finden. So dass Sie als Manager und Mensch gleichzeitig effizient und im organisationalen Umfeld „Sie selbst“ sein können.
  2. Der zweite Vorteil im Embodiwerk® Leadership Dojo ist der einfachere Umgang mit Stress und schwierigen Situationen.

Das Besondere an dem Konzept ist, dass es neben dem Intellekt bewusst den ganzen Körper miteinbezieht. Wir arbeiten mit der ganzen Person. Der Hauptgrund, warum wir den Körper einbeziehen ist, weil wir aus neurowissenschaftlichen Studien wissen, dass unser biologisches System zuerst reagiert, wenn wir schwierigen Situation gegenüberstehen.

Leadership Dimensionen

Dabei bewegen wir uns bewusst in drei wesentlichen Leadership Dimensionen, um die entsprechenden Kompetenzen zu entwickeln:

  • Personale Kompetenzen– Stärkung der Fähigkeit, eigene Werte zu entwickeln, kritisch zu reflektieren und für diese einzustehen.
  • Handlungskompetenzen– Stärkung der Bereitschaft und der Fähigkeit, seine Kompetenzen in das eigene Wollen zu integrieren und Handlungen erfolgreich zu realisieren. Ebenso, wie Initiative zu zeigen und zielorientiert zu handeln.
  • Soziale Kompetenzen– Entwicklung der Fähigkeit, sich mit anderen zusammen- und auseinanderzusetzen sowie die gegenseitige verständliche Kommunikation und Inspiration der Mitarbeitenden.

Achtsamkeit – die Metakompetenz für Leader

Wissenschaftler gehen davon aus, dass mehr als 45% unseres täglichen Verhaltens durch Reaktionen unseres Unterbewusstseins bestimmt wird. Allerdings sind nicht alle dieser Autopilot-Aktionen nützlich, um in einem zunehmend dynamischen und komplexen Arbeitsumfeld sich selbst und andere angemessen zu führen.

mehr erfahren

Mindful Leadership – Ihr Nutzen im Überblick

  • Entwicklung von Einsicht und Klarblick: sich selbst und die Welt immer genauer so wahrzunehmen, wie sie ist.
  • Zunehmende Präsenz durch verfeinerte Selbstwahrnehmung.
  • Verbesserte Selbstregulation.
  • Mehr Energie und klaren Fokus für höhere persönliche und berufliche Effektivität.
  • Erhöhte emotionale Intelligenz und Empathie.
  • Verbesserte Kommunikationseffizienz.
  • Stärkere Fähigkeit, wichtige Beziehungen aufzubauen, wieder zu erneuern und zu festigen.
  • Bessere körperliche und emotionale Gesundheit.
  • Steigerung von Ruhe, innerem Frieden und Gleichmut.
  • Mehr Selbstbewusstsein und eine verbesserte Fähigkeit, um neue Herausforderungen anzunehmen, mit dem fortschreitenden raschen Wandel umzugehen und angesichts von Unsicherheit voranzuschreiten.
  • Als Führungskraft insbesondere unter Stress und in herausfordernden Situationen kurz innezuhalten, um dann mit souveräner Gelassenheit handeln zu können.
  • Öffnung für neue Erfahrungen.
  • Erhöhte Lebensfreude und Lebensqualität.

Themenschwerpunkte:

  • Embodiment: Die Einheit von Körper und Geist  – „sich selbst kennen“, Wahrnehmung und Intuition, Identität und Persönlichkeit, Glaubwürdigkeit und Präsenz.
  • Ganzheitliche Kommunikation: Gespräche führen, die Bedeutung grundlegender Sprachmuster im Zusammenspiel von Körper und Geist wahrnehmen und verstehen, zuhören vs. hören, in Situationen genau hinhören und diese als Ganzes wahrnehmen.
  • Soziale Kompetenz: Bindung kreierenBeziehungen koordinieren, Raum schaffen und andere mit einbeziehen, Vertrauen und Respekt als Führungspersönlichkeit gewinnen, Konflikt als Chance nutzen, immer miteinander niemals gegeneinander.
  • Emotionale Kompetenz: Gelassenheit und Stärke im Umgang mit Stress und Widerstand – Achtsamkeit, sich selbst und andere bewusst wahrnehmen, Rückschläge und Niederlagen als gewinnbringende Chancen erkennen und nutzen.
  • Durchsetzungsstärke: Mut und Entschlossenheit, die eigene Meinung und Überzeugung klar zum Ausdruck bringen, situationsgerecht und konsequent handeln – auch gegen Widerstand.

Intensiv-Trainings

mehr erfahren

Anfragen und nähere Information

Sie sind neugierig geworden? Sie wollen in Ihrer Leadership Entwicklung neue Wege gehen?

Thorsten Kondla Leadership CoachDann freue ich mich schon auf Ihre Kontaktaufnahme!

Thorsten Kondla
Mindful Leadership Coach

Coaching | Trainings | Workshops | Vorträge

Tel +43 664 26 01 931 oder schicken Sie mir eine Mail:

 

Thorsten Kondla Embodiwerk Coaching ICF                WKO Logo