Thorsten Kondla  
Mindful Leadership Embodiment Coach
Geboren 1958 in Hannover, lebt in Graz, verheiratet, 1 Sohn

thorsten Kondla Coaching Embodiwerk

ÜBER MICH

Ich liebe Menschen.
Menschen standen und stehen schon immer im Mittelpunkt meiner Arbeit.

Soweit ich mich zurückerinnern kann, war ich begeistert, wenn es darum ging, gemeinsam aus dem „Nichts“ Ideen zu entwickeln, Fähigkeiten und Ressourcen zu aktivieren und Gedanken Wirklichkeit werden zu lassen.
Das Verstehen vom Leben in beruflichen und privaten Gemeinschaften und von zwischenmenschlichen Beziehungen war und ist meine Leidenschaft.
Mehr als dreißig Jahre konnte ich persönliche Führungserfahrung in der Arbeit mit Mitarbeitenden und Teams in eigenen Unternehmen sammeln und aus vielen Fehlern lernen. Insbesondere die Kultivierung einer spezifischen Haltung, die den wertschätzenden und vertrauensvollen Kommunikations-und Kooperationsstil aller Beteiligten untereinander förderte, ist auch heute noch ein zentrales Prinzip meiner Führungsphilosophie. Eine besondere Inspiration und Motivation – und einzigartige „Würze“ –  für diesen Ansatz stammen aus meiner mehr als 30 jährigen Praxis des ZEN Karate Do.
Meine Sicht eines wertvollen Unternehmens war – und ist heute mehr denn je – die Gemeinschaft von selbstbewussten und eigenverantwortlich handelnden Menschen als lebendiger, sich stetig wandelnder Organismus. Zum Wohle von allen Beteiligten entsteht so eine Firmenkultur, in der der Umgang mit Emotionen, gelebter Empathie und Achtsamkeit dem Unternehmen gewissermaßen seine Seele einhaucht.
Auf eine turbulente Zeit mit einschneidenden Veränderungen folgte eine Phase der Neuorientierung, in der ich den professionellen Coaching Weg als Beruf(ung) für mein zukünftiges Arbeits-Leben entdeckte.
Besonders attraktiv fand ich den außergewöhnlichen Ansatz im Ontological Coaching von Julio Olalla.
„Ontologie“, die Lehre vom Sein, ist ein wichtiger Teilbereich der Philosophie. Der  antike Philosoph Aristoteles hat das ontologische Denken bis in die Neuzeit hinein maßgeblich beeinflusst.
Während meiner Ausbildung zum Coach „The Art of Professional Ontological Coaching“, die ich mit Newfield Network Inc. in Zusammenarbeit mit der University of Winchester in England absolvierte, entdeckte ich die faszinierenden Aspekte des „Embodiment“.
Ich erkannte starke Parallelen und Verbindungen zu meiner „großen Liebe“ der Kampfkunst – dem Zen Karate Do, Zen Meditation und Tai Chi.

Thorsten Kondla Embodiwerk Coaching

Mir wurde klar, wie wertvoll der Einsatz von Ontological Coaching mit dem Fokus auf Perspektivenwechsel durch das Verständnis der Wechselwirkung von Körper, Gefühlen und Verstand ist. Beispielsweise um eigene Lebensbereiche bei Bedarf zu durchleuchten und zu verbessern.
Ich bin nach wie vor fasziniert von der starken Verbindung dieser Coaching Philosophie zur Kampfkunst Philosophie des Zen Karate und Tai Chi – nämlich die Begleitung auf dem Lern- und Entwicklungsweg zu persönlicher Ganzheit.
Ich bin zutiefst überzeugt, dass ganzheitliches Coaching und die Berücksichtigung von Elementen aus den Kampfkünsten ein zeitgemäßer Ansatz sind, als Coach Menschen ein Stück auf ihrem Weg im Spannungsfeld von modernem und natürlichem Leben zu begleiten.Mit gewachsener Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit Zugang zu neuen Perspektiven und Verhaltensweisen nutzbar machen, um persönliches Wachstum, Wohlbefinden (Gesundheit) und Kreativität zu fördern.
Dafür lebe ich meine Arbeit.

Anfragen und nähere Information

Sie interessieren sich für den Budōbasierten Leadership- und Achtsamkeitsweg?

Thorsten Kondla Leadership CoachDann freue ich mich schon auf Ihre Kontaktaufnahme!

Thorsten Kondla
Mindful Leadership Embodiment Coach

Coaching | Trainings | Workshops | Vorträge

Tel +43 664 26 01 931 oder schicken Sie mir eine Mail:

 

 

Thorsten Kondla Embodiwerk Coaching ICF                WKO Logo